Neues

Mach bitte nit denselben Fehler - Nutz die zoOM-Funktion Deines Browsers! :D

Zur Listenansicht

2017-07-17: Das System

"Menschen leiden - Das System aber nicht!"
Hier nun wie versprochen - unsere neues Lied "Das System":


Spielt nicht ab? Kein Problem - Du kannst Dir das MP3 >> HIER << herunterladen.

Wir hoffen, es gefällt Dir. Bei der Abmischung habe ich - hoffentlich - dazugelernt :D Danke an die Testhörer, besonders Jutti und J.T.!

Für Interessierte gibt's die verschiedenen Stadien des Mixes zum Vergleich zu hören, und zwar auf soundcloud unter folgendem Link - die Mixe sind in absteigender Reihenfolge sortiert, der älteste ist Mix A:

https://soundcloud.com/jawoll-frau-kapitaen/sets/das-system-level-matched-mix-comparison

Nächsten Monat geht's weiter - Danke fürs Reinhören,

Stay tuned! :D
~ Michael

Zurück nach oben

2017-07-03: Neue Demo

Endlich wieder Neuigkeiten!

In der Zwischenzeit haben wir fleißig geübt; acht von vierzehn Liedern sitzen. Viel Zeit hat es vor allem gebraucht, um die Abmischung zu verbessern. Unser Ziel ist, möglichst authentisch wiederzugeben, was gespielt wird. Am liebsten also live. Allerdings ist es echt eine Herausforderung; das Gesangs-Mikro nimmt soviel vom Schlagzeug mit auf, dass es zwangsläufig rumpelt. Wir werden probehalber mal ein Lied Instrument für Instrument aufnehmen; sprich erst das Schlagzeug, dann Bass, dann Gitarre, dann Gesang. Erste Tests sind ernüchternd; es rappelt, scheppert und kracht weniger - und wirkt sehr steril. Mal schauen, ob sich das lohnt. Sei gespannt :D

Jetzt gibt es erstmal ein wenig Geschepper auf die Ohren. Eigentlich sollte "Das System" als nächstes kommen, da bin ich aber noch nicht mit der Abmischung zufrieden. Daher gibt es jetzt eine komplette Aufnahme von "In diesem Netz der Lügen" - mit Bass, wurde auch Zeit!


Spielt nicht ab? Kein Problem - Du kannst Dir das MP3 >> HIER << herunterladen.

Hier nochmal der Link zum Hintergrund und zur Entstehung des Lieds:

In diesem Netz der Lügen - entsteht ein Lied

Wir hoffen, Dir gefällt es - auch wenn's nach Proberaum klingt; es ist wenigstens frei von Tricks und gibt authentisch wieder, wie wir klingen. Das ist uns erstmal wichtiger als Dir irgendwas vorzugaukeln.

Während wir die nächsten sechs Lieder einüben, halten wir Ausschau nach einem Tontechniker, der Erfahrung mit live-Aufnahmen hat - oder zumindest ehrlichen Aufnahmen ohne Computer-Samples und derartigen Verfälschungen, die wir live nicht umsetzen können und wollen.

Drück die Daumen, dass wir gut vorankommen! Die nächste Demo wird dann "Das System" sein, und in zwei Wochen hier zu hören sein.

Stay tuned! :D
~ Michael

Zurück nach oben

Zur Listenansicht

2017-04-26: Unser Beitrag zu STOPP Ramstein

Weltkugel; über den USA steht Himmel, unter Nahost steht Hölle; dazwischen ist die Kommunikation von Creech über Ramstein über Satellit zu einer Drohne dargestellt. Etwas explodiert nahe Syrien. Text: Höllenfeuer-(Rakete) bringt Frieden
(c) 2017 Michael Schreiber; Du darfst es weitergeben. Zur Vollansicht einfach auf das Bild klicken.

Drohnenkrieg - von Anfang an ein Thema für Frau Kapitän. Das Lied War Games legte den Grundstein für die Bandgründung; es war das erste Lied, das ich für die Band schrieb.

Drohnenkrieg - leider immer noch ein Thema. Leider auch in und für Deutschland; spätestens seit auch offiziell belegt wurde, welche Rolle der US-Militärstützpunkt Ramstein im Drohnenkrieg spielt.

Die Drohnen sind unbemannt und ferngesteuert. Sie fliegen in Afghanistan, Pakistan, im Yemen und wo auch immer das Imperium es möchte - ohne zu fragen, wozu auch? Vor allem Wen - die Vereinten Nationen?

Diese unbemannten Drohnen werden also ferngesteuert. Durch Wen? Durch Piloten, klar. Und zwar quasi vom anderen Ende der Welt aus; von Creech in den USA. Von dort aus führt eine Glasfaserkabel-Anbindung quer über den Atlantik nach Europa; bis nach Ramstein in Deutschland. Die dortige Ramstein Air Base wird als sogenannte Relais-Station, also Verbindungsstelle, genutzt: Via Satellit wird die Verbindung zu den Drohnen hergestellt; wo immer diese auch grad Frieden bringen.

Nicht nur die Drohnen haben hübsche, sprechende Namen wie "Reaper" (zu deutsch Schnitter, Sensenmann), nein, auch die Raketen wurden bedacht getauft: "Hellfire" (zu deutsch Höllenfeuer) bringt die unmittelbare Notwendigkeit zum Ausdruck, mit der sich das Imperium gegen einzelne, von Computern ausgesuchte Terrorverdächtige zur Wehr zu setzen genötigt sieht; unter Inkaufnahme eines Vielfachen an zivilen "Kollateralschäden" - oder im Klartext: Massenmord.

Damit ist selbstredend die Einhaltung der Menschenrechts-Charta der Vereinten Nationen belegt - wenngleich dies ohnehin nicht von Belang ist; nicht für das Imperium.

Aber was ist mit seinen Vasallen, was ist mit Deutschland? Können, wollen, müssen "wir" Deutsche das mitverantworten?

Wie immer gilt: Hinterfragen - Selberdenken - JAWOLL!

Wir hoffen, Du hast jetzt richtig Lust und Laune gekriegt, unseren musikalischen Beitrag für die Drohnenkriege als selbstlose Verteidigungsmaßnahme des Imperiums zu bestaunen - falls es missverständlicherweise wie Kritik oder Anlass zum Hinterfragen rüberkommt... tjaWOLL :D

>> Auf youtube ansehen <<

Und hier geht's zur Kampagne, die sich speziell der Rolle Ramsteins im Drohnenkrieg widmet:
>> STOPP Ramstein <<

Dort findest Du auch viele andere Beiträge von Musikern verschiedener Richtungen für den Wettbewerb zum Protest-Song:
>> Zu den Protest-Songs <<

Und einen Plakat-Wettbewerb gibt es dieses Jahr auch:
>> Zu den Plakat-Entwürfen <<

Stay tuned! :D
~ Michael

Zurück nach oben